Archiv der Kategorie: books | bücher

Michael Seemann: Das Neue Spiel

cover_kontrollverlust+irights+orangepressIch hab den Sommer damit verbracht, Michael Seemann beim Schreiben seines Buches Das neue Spiel. Strategien für die Welt nach dem digitalen Kontrollverlust zu unterstützen. Wir trafen uns im Juli und August zweimal die Woche und sind die Kapitel durchgegangen, die er vorher geschrieben hat. Es war spannend zu sehen, wie so ein Buch entsteht und sich nach und nach aus den einzelnen Teilen zusammensetzt. Michael hat das Buch per Crowdfunding finanziert und ist dann mit iRights.Media zusammengekommen, um die E-Buch-Ausgabe herauszubringen. Als gedrucktes Buch erscheint es bei orange-press. Auch hier Props für die Zusammenarbeit – das Printbuch ist sehr schön geworden – und es war interessant zu sehen, wie andere Verlage arbeiten. Aus dem Ankündigungstext:

Seit dem Fall Snowden ist es offensichtlich: Wir haben die Kontrolle verloren. Das gilt für alle – für Regierungen, Unternehmen, Individuen. Im täglich weiter anschwellenden Datenstrom, in den sich die Welt verwandelt hat, wird kopiert, geklaut, geschnüffelt, systematisch überwacht. Wie sollen wir damit umgehen?

Michael Seemann plädiert dafür, den Kontrollverlust zu akzeptieren und uns mit seinen Mechanismen vertraut zu machen. Wenn wir schwimmen lernen, anstatt uns der übermächtigen Welle entgegenzustemmen, kann sie uns nicht umwerfen.

In seinem Buch fasst Seemann zusammen, was wir dafür wissen müssen. Und er macht konkrete Vorschläge für eine Gesellschaft, in der Ordnung, Wissen und Macht nicht mehr funktionieren werden wie gewohnt. Wer „Das neue Spiel“ gelesen hat, versteht die komplexen Diskurse, die das digitale Zeitalter mit sich bringt, und erkennt dessen Potenzial – im Guten, wie auch im Schlechten.

Das Buch kann man auch kostenlos lesen: Hier sind alle Lese- und Kaufmöglichkeiten aufgelistet.

Generation Remix. Neues Buch von Valie Djordjevic und Leonhard Dobusch

Generation Remix CoverZusammen mit Leonhard Dobusch von der Initiative „Recht auf Remix“ habe ich das E-Book „Generation Remix. Zwischen Popkultur und Kunst“ herausgegeben. Darin versammeln wir die 45 Interviews mit Musikern, Künstlern, Filmemachern, Plattformbetreibern und vielen mehr, die in dem Jahr, seit die Initiative läuft, entstanden sind. Daneben gibt es noch Essays von Leonhard Dobusch, Till Kreutzer, Lawrence Lessig, Georg Fischer, Jan Torge Claussen, Dirk von Gehlen und Cornelia Sollfrank. E-Book kostet 5,99 Euro, Print 15,99 Euro. Dabei geht ein Euro an die Initiative „Recht auf Remix“. Bestellen kann man bei iRights.Media.

BPB-Band „Politik trifft Kunst“

Buch "Politik trifft Kunst

In der Schriftenreihe der Bundeszentrale für politische Bildung ist schon im Juli der Band „Politik trifft Kunst“ erschienen. Herausgegeben von Anja Besand handelt er vom Verhältnis zwischen politischer und kultureller Bildung.

Wenn Christo den Deutschen Reichstag verhüllt, ist das dann Kunst oder Politik? Die bebilderte und schrill gestaltete Aufsatz-Sammlung behandelt die Frage, wie gut Kunst und Politik auch in Bildungsprozessen zusammenpassen. Es werden Gemeinsamkeiten und Kooperationen gezeigt, aber auch Gegensätze und Kontroversen.

Ich habe dazu auch einen Aufsatz beigetragen unter dem Titel „Mit einem Bein im Knast? Urheberrechtliche Aspekte kultureller und politischer Bildung“. Soweit ich es sehe, gibt es das Buch nicht als PDF. Man kann es aber für 4,50 EUR bei der Bundeszentrale für politische Bildung bestellen. Eine Leseprobe plus Inhaltsverzeichnis gibt es aber immerhin.