Workshops

Ich biete 1- bis 2-tägige Seminare und Workshops zum Thema Schreiben fürs Internet, Recherche im Netz, Web 2.0 (Wikis, Blogs, Twitter, soziale Netzwerke), journalistisches Schreiben/Schreibstil, kreatives Schreiben. Ich unterrichte regelmäßig bei der Berliner Journalisten-Schule und bei verschiedenen freien Trägern, Institutionen und Firmen (Evangelische Journalistenschule, WPK – Wissenschafts-Pressekonferenz e.V., Linke Medienakademie, Rosa-Luxemburg-Stiftung, Sony, Heinrich-Böll-Stiftung Brandenburg, Verbraucherzentrale Bundesverband, Verbraucherzentrale Brandenburg, Grimme-Institut Marl etc.).

TEXTE IM WEB
Das Internet besteht zum großen Teil aus Text. Mehr Bilder und Videos bedeuten nicht, dass Texte unwichtiger werden. Im Gegenteil: Texte sind immer noch das wichtigste Informationsmittel im Netz. Sie bieten Überblick, Kontext und Einordnung.

Text ist Text könnte man denken, doch als Autor und Autorin muss man sich auf die Eigenheiten des Mediums einlassen: Was sind die Unterschiede zwischen Print- und Online-Texten? Worauf muss man achten, wenn man fürs Internet schreibt? Welche Regeln gelten für Überschriften, Teaser, Links? Wie muss ein (vorhandener) Text aufbereitet werden, damit er im Web funktioniert? Und wie schafft es meine Website in die Google-Top-10?

Der Fokus des Workshops liegt auf Kurztexten, denn sie sind es, die dem Nutzer zuerst begegnen und ihn – wenn es gut läuft – in den Text ziehen: Überschriften und Teaser.

Im Workshop behandeln wir folgende Themen:
– Was ist das besondere an Texten im Web?
– Wie gestaltet man Online-Texte?
– Wie schreibt man gute Überschriften im Web?
– Was bedeutet Suchmaschinenoptimierung?
– Wie schreibt man für den RSS-Feed?
– Wie schreibt man Teaser?
– Was muss man bei Links beachten?

WEB 2.0 / SOCIAL MEDIA

Blogs, Facebook, Twitter, Flickr, MySpace, Delicious, YouTube, Wikipedia – das „Web 2.0“ ist mannigfaltig. Musikplattformen und Online-Enzyklopädien, Foto-Communities und politische Kommentarblogs, Whistle-Blower-Sites und Aktivisten-Wikis, aber auch kommerzielle soziale Netzwerke, die nur scheinbar kostenlos sind – all das läuft unter dem Begriff. Blogs bieten eine einfache Veröffentlichungsplattform und Facebook, Twitter und Co. können helfen, die eigenen Projekte und Anliegen bekannt zu machen und zu verbreiten.

Wie kann man diese unterschiedlichen Dienste benutzen? Für welche Zwecke sind sie geeignet und was kann man mit ihnen erreichen? Das sind die Fragen, um die es in dem Workshop „Einführung in Web 2.0“ geht. Wir schauen uns Blogs, Micro-Blogging-Dienste (Twitter), soziale Netzwerke an – sowohl theoretisch (Welche bekannten Blogs und Netzwerke gibt es? Welche datenschutzrechtlichen Probleme gibt es?) als auch praktisch (Wie richte ich ein Blog ein? Was ist ein Follower und was meinen Twitter-User mit Hash-Tag?). Zusätzliche Themen können entsprechend der Wünsche der TeilnehmerInnen angesprochen werden.

Wenn Sie spezielle Wünsche zu Einzelthemen haben, sprechen Sie mich an!

Bei Interesse schicken Sie mir eine E-Mail oder rufen Sie mich an unter 0160 4221584

URHEBERRECHT IM INTERNET

Kinder und Jugendliche sind mit digitalen Medien aufgewachsen und auch für Erwachsene gehören sie zum Alltag. Technisch ist inzwischen vieles möglich, was vor dem Zeitalter von Computer und Internet einen hohen technischen Einsatz erforderte. Ob das legal ist oder nicht, ist aber eine Frage, über die sich Rechtsexperten die Köpfe heiß reden. Charts-Hits können in Schlafzimmern aufgenommen werden und um einen professionellen Film aufzunehmen, ist kein ein Riesenstudio mehr erforderlich. Das alles führt dazu, dass das Urheberrecht, das vorher nur für Profis interessant war, zu einem Regelungsrecht geworden ist, das jeden Umgang mit kulturellen Gütern begleitet – auch den von einfachen Nutzern.

Mit iRights.info, dem Portal über Urheberrecht in der digitalen Welt, bieten meine Kollegen und ich Workshops und Seminare zum Thema Urheberrecht im Internet für Lehrer, Schüler, kulturelle Bildungseinrichtungen etc. an. Kontakt über www.iRights.info oder E-Mail.

Valie Djordjevic – Text, Online-Redaktion, Workshops, Seminare